MS Word – 6. Dokumente in PDF umwandeln

Was ist ein PDF?
Die Abkürzung PDF steht für „Portable Document Format“, zu deutsch „transportierbares Dokumentenformat“. Das klingt ein bisschen komisch, bedeutet aber nichts anderes als dass dieses PDF-Dokument auf vielen unterschiedlichen Betriebssystemen wie Windows, Apple und Linux gelesen werden kann.



Wie erstellen Sie ein PDF?

Die Antwort richtet sich danach mit welcher Word Version Sie arbeiten. Wenn Sie mit einer älteren Word-Version bis einschließlich 2007 arbeiten, müssen Sie zuerst eine MS Word PDF erstellen 01Erweiterung installieren, damit Sie Dokumente in ein PDf konvertieren können. Eine kostenlose Erweiterung, die Ihnen dies ermöglicht ist PDF-Maker, sie können ihn hier auf chip.de herunterladen. Beim anderen Seiten sollten Sie vorsichtig sein, denn es könnte sein, MS Word PDF erstellen02dass Sie Schade-Code mit herunterladen. Wenn Sie den PDF-Maker installiert haben, klicken Sie links oben in Ihrem Bildschirm auf die runde Schaltfläche „Office“ und dann auf Ab Word 2010 ist die PDF-Erstellung integriert und funktioniert unter „Speichern unter“.